Tipp: Meditationen von Mojo Di

Tipp: Meditationen von Mojo Di



Vielen Menschen fällt es schwer, sich zu entspannen. In Zeiten, wo wir gestresst durch unseren Alltag hetzen, ist es nicht nur für Schmerzpatienten schwer Ruhe zu finden und loszulassen. Gerade gegen Abend, wenn wir wissen, dass morgen wieder ein anstrengender Tag auf uns wartet und uns bewusst ist, dass wir jetzt unbedingt einschlafen sollten, kann eben das schonmal einige Zeit dauern.
Aber auch zwischendurch, wenn unsere Konzentration bei der Arbeit zu wünschen übrig lässt, tut ein bisschen Abstand von Stress und Hektik mal ganz gut.

Genau dieser gewünschten Ruhe kann man mit Meditationen näherkommen. Aus diesem Grund möchte ich euch unbedingt die geführten Meditationen von Mojo Di ans Herz legen! Über 100 dieser beruhigenden Meditationen hat sie schon online gestellt, darunter auch welche speziell für Kinder. Neben den Meditationen beschäftigt sie sich auf ihrem YouTube-Kanal unter anderem noch mit veganer Ernährung und Selbstheilung, also schaut unbedingt mal bei ihr vorbei! 🙂



Meine liebsten drei Meditationen von ihr habe ich hier mal verlinkt:




Verspannungs-Schmerzen lindern


Diese war die erste geführte Meditation, die ich von Mojo gehört habe und ist bis heute mit Sicherheit auch meine Liebste. Gerade ich als «Verspannungs-Opfer» fühle mich danach wirklich besser und entspannter. Natürlich kann ich danach immernoch keine Bäume ausreißen oder bin komplett schmerzfrei, aber es ist ein Schritt in diese Richtung — wenn auch nur ein kleiner.




Entspannt einschlafen


Mindestens jede zweite Nacht spielt mein Computer diese Meditation ab. Ich kann wirklich zur Ruhe kommen und mir fällt das Einschlafen deutlich leichter. Nur wenige Male hat es nachher noch mehr als 3 Stunden gedauert, bis ich einschlafen konnte, ansonsten bin ich innerhalb einer Stunde tief und fest am Schlafen. Für Schmerzpatienten ist das Rekord 😉




Affirmationen für einen gesunden Körper


Kann ich mir nicht oft genug anhören. 15 Minuten, in denen ich das Gefühl habe, dass mein Körper für kurze Zeit seinen endlosen Kampf gegen den Schmerz unterbricht und Energie tanken kann.




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.